Halbmarathon Leipzig 2014

 

Am 12. Oktober nahmen Max Schulemann, Thomas Rausch und Uwe Emmrich-Kießling die 21 km des 2. Halbmarathon Leipzig in Angriff.

phpa338a00de6201410121813

Nach 1 h 29′ hatte Max als erster von ihnen das Ziel erreicht und den 1. Platz der männlichen Jugend U18 errungen! Gratulation!

10731257_359266637568241_1398945998_o

Neun Minuten später kam Emmi als 6. der Altersklasse M55 ins Ziel und Thomas absolvierte die Halbmarathondistanz in einer Zeit von 1 h 52′.

Fotos_Halbmarathon_Leipzig14_Halbmarathon_2014-10-12_10-48-30_000216_C

10722479_359266654234906_1839277113_o

Die blau-gelben Farben unseres Vereins wurden also gut zu Markte getragen und es war der krönende Abschluss der Laufsaison 2014, auch wenn noch nicht der letzte Lauf gelaufen und der letzte Schweiß geflossen sind 😉

Leipziger Halbmarathon

Auf den Spuren der Völkerschlacht – laufend Geschichte erleben!

Anlässlich des 200sten Jubiläum der Befreiungskriege feiert der Halbmarathon Leipzig rund um das Völkerschlachtdenkmal auf historischen Strecken seine Premiere. Zum Konzept der Veranstaltung gehört auch die Unterstützung eines Fördervereins, dessen Aufgabe die Pflege des vor 100 Jahren eingeweihten Denkmals ist.

Die Laufstrecke führt die Aktiven zunächst in das historische Liebertwolkwitz, dem Austragungsort besagter Schlacht. Die Halbmarathonstrecke setzt sich fort entlang des Markkleeberger Sees und führt schließlich durch einen Erholungspark zurück zum Start-Zielgelände.
Am Ende der 21,1 bzw. 10 Kilometer Laufstrecke erwartet die Läufer eine Ehrenrunde vor der erhebenden Kulisse des Völkerschlachtdenkmals. Im Ziel erhält jeder Finisher, neben der üblichen Läuferverpflegung ein Völkerbrot. Also, seid am 12. Oktober 2014 dabei, wenn der „Klassiker im Herbst“ die Läuferherzen höher schlagen lässt.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich!

http://www.halbmarathon-leipzig.de/